Unternehmensgründung Beratung


GmbH, Ltd. und Co.

Vorschriften für Firmennamen

Der Einzelkaufmann hat seinen Familiennamen mit ausgeschriebenen Vornamen als Firma zu führen. Zusätze sind erlaubt.

Die OHG erhält die Zunamen aller Teilhaber, oder den Namen eines Teilhabers mit Zusatz, welcher das Gesellschaftsverhältnis andeutet.

Die KG muss den Namen von mindestens einem Vollhafter mit dem Zusatz KG führen. Teilhafter dürfen nicht namentlich aufgenommen werden.

Bei einer GmbH die als Personenfirma geführt wird, ist der Name von wenigstens einem Gesellschafter mit Zusatz zu führen, bei einer GmbH als Sachfirma die Bezeichnung der Unternehmung mit Zusatz.

Die Genossenschaft wird als Sachfirma mit dem Zusatz eG geführt.

23

Limited online

Gesellschaftsformen in Deutschland - Extra: Englische Limited Company

Anfang - Stichwörter:
Limited online, Unternehmensgründung Beratung und Unternehmensberater
Vorschriften für Firmennamen
GmbH, Limited und Co.