Gesellschaftsform Limited


GmbH, Ltd. und Co.

Rechte und Pflichten der OHG-Gesellschafter

Die Gesellschafter der OHG haben das Recht der Geschäftsführung. Sie haben das Recht die Gesellschaft nach außen zu vertreten. Die Gesellschafter haben Informations- und Kontrollrecht und können Privatentnahmen aus dem Unternehmen ziehen. Weitergehend haben sie das Recht an Gewinnanteilen des Unternehmens. Gegen Maßnahmen von anderen Gesellschaftern können sie Widerspruch einlegen. Ein Kündigungsrecht steht ihnen ebenfalls zu und Anspruch aus Liquidationserlösen haben sie ebenso.

Die Gesellschafter haben die Pflicht eine Einlage zu entrichten, wobei aber keine genaue Höhe vorgeschrieben ist. Sie haben ebenso die Pflicht zur Mitarbeit und müssen sich bei bei schlechter Unternehmensentwicklung einer Verlustbeteiligung unterziehen. Es gilt für die Gesellschafter Wettbewerbsverbot.

7

Firmengründung

Gesellschaftsformen in Deutschland - Extra: Englische Limited Company

Anfang - Stichwörter:
Firmengründung, Gesellschaftsform Limited und Limitedgründung
Rechte und Pflichten der OHG-Gesellschafter
GmbH, Limited und Co.